Das Krups FDK 251 Waffeleisen im Test

Unsere Erfahrung mit dem Krups FDK 251 Waffeleisen für Belgische Waffeln

Das Krups FDK 251 Waffeleisen im Test
Das Krups FDK 251 Waffeleisen im Test

Mit dem Krups FDK 251 Waffeleisen haben wir ein Waffeleisen für Belgische Waffeln im Test, auf das wir uns schon einige Zeit gefreut hatten. Denn tatsächlich eilt diesem Waffeleisen ein hervorragender Ruf voraus. Nun wollten wir uns einmal selber von den Qualitäten dieses Gerätes überzeugen. Hier findest du unseren Waffeleisen Test für das Krups FDK 251 Waffeleisen.

Sale
Krups FDK 251 Waffeleisen, 850 Watt für Belgische Waffeln, schwarz - edelstahl*
  • Knusprige Waffeln im Handumdrehen zu jeder Gelegenheit
  • Antihaftbeschichtete Backflächen für eine einfache Reinigung, inklusive Backform für zwei Brüsseler/Belgische Waffeln
  • Wärmeisolierter Griff für eine sichere Handhabung
  • Netzkontrolleuchte rot und Temperaturkontrolleuchte grün
  • Lieferumfang: Krups FDK 251 Waffeleisen schwarz/edelstahl

Was bietet das Krups FDK 251 Waffeleisen?

Das Krups FDK 251 Waffeleisen macht direkt nach dem Auspacken schon eine gute Figur. Man merkt sofort, dass man es hierbei mit einem gut verarbeiteten Waffeleisen zu tun hat. Uns fiel sofort das breite und massive Scharnier positiv auf, das links und rechts ordentlich Spiel hat und den Deckel mit dem Boden verbindet.

Die Oberfläche und das Bedienfeld mit dem Ein- und Ausschalter und der Backampel sind mit einer Metallverkleidung bedeckt. Das verleiht dem Waffeleisen eine besonders edle und hochwertige Optik.

Auf der Unterseite befindet sich eine praktische Kabelaufwicklung in der Form eines Dreieckes, um die das Stromkabel komplett gewickelt werden kann. So ist das Kabel nicht im Weg, wenn du das Waffeleisen in den Schrank stellst. Das ist schon ziemlich praktisch.

Das Krups FDK 251 Waffeleisen hat eine praktische Kabelaufwicklung auf der Rückseite
Das Krups FDK 251 Waffeleisen hat eine praktische Kabelaufwicklung auf der Rückseite

Praktisch ist auch, dass du das Krups FDK 251 Waffeleisen für Belgische Waffeln zur Aufbewahrung hochkant in den Schrank stellen kannst. Somit nimmt es nur wenig Platz weg und kann auch einfach neben einen Topf oder andere Küchengeräte gestellt werden. Das ist zwar nur eine Kleinigkeit, aber wir finden so etwas schon wichtig.

Weiterhin bietet das Krups FDK 251 Waffeleisen zwei quadratische Backflächen für Brüsseler oder Belgische Waffeln, die mit einer hervorragenden Antihaftbeschichtung beschichtet sind. Der Griff dieses Waffeleisens ist wärmeisoliert und die Leistung beträgt 850 Watt.

Die Handhabung des Krups FDK 251 Waffeleisens

Die Handhabung dieses Waffeleisens ist äußert einfach. Du musst das Stromkabel des Krups FDK 251 Waffeleisen einfach in die Steckdose stecken und den Schalter einschalten. Dann beginnt das Waffeleisen mit der Aufheizphase und zeigt in dieser Zeit die orangefarbene Leuchte an.

Wenn du jetzt denkst, dass das ja eigentlich selbstverständlich wäre, dann müssen wir leider widersprechen. Denn tatsächlich haben bei weitem nicht alle Waffeleisen einen Ein- und Ausschalter. Wir haben diesen Schalter zu schätzen gelernt, da man so das Waffeleisen auch einfach mal per Tastendruck ausschalten kann, um während des Waffelbackens eine kleine Pause einzulegen.

Allerdings solltest du natürlich nach dem Backen trotzdem unbedingt das Netzkabel ziehen, damit das Eisen nicht versehentlich aufheizt.

Sobald das Waffeleisen seine Betriebstemperatur erreicht hat, geht automatisch die grüne Leuchte an. Dann kannst du auch schon direkt den Waffelteig einfüllen. Das geht sehr leicht, da der Deckel sich auf über 90 Grad öffnen lässt und und im geöffneten Zustand stabil in der hinteren Position verbleibt. So hast du sehr viel Platz, um das Waffeleisen sogar einhändig mit Teig zu füllen.

Das Krups FDK 251 Waffeleisen mit Teig befüllt
Das Krups FDK 251 Waffeleisen mit Teig befüllt

Übrigens: Du musst die Backflächen nicht immer komplett mit Teig füllen. Wenn du in die Mitte einer quadratischen Form nur einen kleinen Klecks Teig gibst, dann erhälst du eine kleine Waffel in ovaler Form für den kleinen Bissen zwischendurch. Auch diese Waffeln werden sehr schön

Die Aufheizphase dauert beim Krups FDK 251 Waffeleisen länger als zum Beispiel beim Cloer Waffelautomat. Bei unserem Waffeleisen Test mussten wir ca. 4 Minuten warten, bis das zweite Lämpchen grün leuchtete.

Übrigens: Das Krups FDK 251 Waffeleisen hat keinen Temperaturregler. Du kannst bei diesem Eisen also nicht selbst bestimmen, wie heiß die Backflächen werden sollen. Somit kannst du von Außen auch nicht die Backzeit beeinflussen. Wir dachten zunächst, dass dieser fehlende Temperaturregler sich negativ auf das Backergebnis auswirken würde, das ist jedoch nicht der Fall. Aber dazu später mehr.

Unter dem sehr breiten Griff an der vorderen Seite befindet sich ein Taster und ein Verschlussmechanismus. Ganz eingerastet bleibt der Deckel somit fest verschlossen und kann nicht aus Versehen aufklappen.

Allerdings muss man beim Backen darauf achten, dass man den Deckel nicht zu fest verschließt, bzw. nach unten drückt, damit er nicht einrastet. Das Einrasten des Deckels wird lediglich zur Lagerung und zum Transport benötigt.

Ein wenig negativ ist uns aufgefallen, dass das Waffeleisen bei den ersten Durchgängen einen etwas unangenehmen Geruch von sich gab. Den Ursprung dieses Geruchs konnten wir auch lokalisieren, er kam nämlich vom hinteren Teil des Waffeleisens, wo das Scharnier sitzt.

Dieser Geruch hat bei uns den schönen Geruch von frisch gebackenen Waffeln in der Küche ein wenig getrübt. Nach ca. 10 Waffeln war dieser Geruch in unserem Fall jedoch vollständig verflogen. Solche Gerüche entstehen leider manchmal bei neuen Küchengeräten, die zum Teil aus Kunststoff bestehen.

So schön werden die Waffeln im Krups FDK 251 Waffeleisen

Fertige Belgische Waffeln aus dem Krups FDK 251 Waffeleisen
Fertige Belgische Waffeln aus dem Krups FDK 251 Waffeleisen

Dadurch, dass das Krups FDK 251 Waffeleisen keine Temperaturregelung hat, kannst du also nur über die Zeit steuern, wie hell oder dunkel deine Waffeln werden sollen. Bei unserem Test haben wir festgestellt, dass wir unsere Waffeln ungefähr 3,5 bis 4 Minuten im Waffeleisen backen müssen, um ein schönes Backergebnis zu erzielen. Diese Backzeit lohnt sich aber.

Denn das Ergebnis sind wirklich schöne und vor allem auch außen knusprige quadratische Waffeln, wie sie besser kaum sein könnten. Von so einigen Herzchen Waffeln Waffeleisen kennt man ja oft eher feucht-lapprige Waffeln – das ist beim Krups FDK 251 Waffeleisen völlig anders. Jede einzelne Waffel kam in unserem Waffeleisen Test wunderbar knusprig und innen fluffig aus dem Eisen.

Für Ästhetiker sei jedoch gesagt, dass die Waffeln bei uns nur auf der Unterseite die perfekte Optik besitzen. Auf der Oberseite sind die Einprägungen nicht so tief und auch der Bräunungsgrad ist auf dieser Seite etwas weniger ausgeprägt. In Sachen Knusprigkeit spielt das aber keinerlei Rolle, da selbst trotz der anderen Beschaffenheit und Optik, auch die Oberseite knusprig wird.

Letztlich kommt hängt das Backergebnis jedoch auch immer vom jeweiligen Waffel Rezept ab.

Einfache Reinigung mit einem kleinen Schönheitsfehler

Die Reinigung des Krups FDK 251 Waffeleisens ist kinderleicht. Wenn etwas Teig aus dem geschlossenen Waffeleisen quillt, dann wischt man diesen überschüssigen Teig einfach mit einem feuchten Lappen weg. Wir machen das meist schon während des Backens.

Die Backflächen an sich müssen aus unserer Sicht so gut wie gar nicht gereinigt werden, da hier tatsächlich keinerlei Teigrückstände zurück bleiben. Beide Backflächen sehen nach dem Backen genauso sauber aus, wie vor dem Backen. Das ist schon erstaunlich und deutet auf eine extrem gute Antihaftbeschichtung hin.

Insgesamt geht die Reinigung vom Krups FDK 251 Waffeleisen also kinderleicht von der Hand und macht keinerlei Mühe.

Das Krups FDK 251 Waffeleisen zeigt keine Rückstände nach dem Backen
Das Krups FDK 251 Waffeleisen zeigt keine Rückstände nach dem Backen

Ein Kleinigkeit könnte man in Sachen Reinigung jedoch noch anführen und als leichten Kritikpunkt einbringen. Die eigentlichen Backflächen mit ihrer Antihaftbeschichtung sitzen nicht komplett bündig auf dem Gehäuse des Waffeleisens. An der linken und rechten Seite entsteht dadurch ein etwa 2 mm großer Spalt zwischen Backfläche und Gehäuse.

Wenn an den Seiten nun Teig heraus quillt, dann kann es passieren, dass sich dieser überschüssige Teig in diese Spalte setzt. Um diesen Teig aus dieser Ritze herauszubekommen, muss man dann mit einer Messerspitze oder einem Zahnstocher durch die Ritze fahren, um diese Rückstände zu beseitigen.

Spalt im Gehäuse des Krups FDK 251 Waffeleisens
Spalt im Gehäuse des Krups FDK 251 Waffeleisens

Wir wissen natürlich nicht, ob dieser Spalt einen bestimmten Zweck hat. Sollte dies nicht der Fall sein, dann hätte der Hersteller an dieser Stelle ruhig dafür sorgen können, dass dieser Spalt erst gar nicht entsteht.

Das ist jedoch Jammern auf hohem Niveau. Uns stört dieser kleine Spalt so gut wie gar nicht, denn für uns steht ein gutes Backergebnis und eine leichte Handhabung im Vordergrund. Trotzdem wollten wir diesen Punkt nicht unerwähnt lassen.

Eigenschaften

In der folgenden Tabelle haben wir für dich einmal alle wichtigen Eigenschaften des Krups FDK 251 Waffeleisen zusammengefasst. So siehst du auf einen Blick alle wichtigen Angaben und kannst dir einen guten Eindruck über dieses Waffeleisen verschaffen.

Hersteller Krups
Modell FDK 251
Gehäuse Kunststoff/Edelstahl
Leistung 850 Watt
Platzsparende Aufbewahrung Ja
Kabelaufwicklung Ja
Kabellänge 80 cm
Antihaftbeschichtung Ja
Gewicht 798 Gramm
Maße 31,6 x 15,5 x 29,5 cm
Waffeldicke ca. 2 cm
Backfläche 12 x 24 cm
Waffelform Belgische Waffeln
Backampel Ja
Wärmeisolierter Griff Ja
Regelbar Nein

Unser Testergebnis für das Krups FDK 251 Waffeleisen für Belgische Waffeln

Zusammenfassend können wir sagen, dass wir mit dem Krups FDK 251 Waffeleisen wirklich sehr zufrieden sind. Das Waffeleisen ist gut verarbeitet und wirkt wertig und stabil. Die Handhabung ist kinderleicht und nahezu narrensicher. Es müssen keinerlei Einstellungen vorgenommen werden, einfach einschalten und mit Teig befüllen.

In unseren Tests erhielten wir mit verschiedenen Rezepten jeweils nahezu perfekte Waffeln in einer guten Größe und einer sehr angenehmen Dicke. Die Waffeln waren bei uns außen stets knusprig und innen fluffig. So wie sie sein sollen.

Von unserer Seite gibt es für das Krups FDK 251 Waffeleisen eine volle Empfehlung.

Erfahrungen anderer Kunden

Da wir auch immer an den Meinungen anderer Benutzer interessiert sind, haben wir uns einmal bei den Amazon Kundenrezensionen zum Krups FDK 251 Waffeleisen umgeschaut. Auch dort sind die Kunden außerordentlich zufrieden mit diesem Gerät und haben es ausgezeichnet bewertet. Ebenso wie der Cloer 1621 Waffelautomat hat auch dieses Waffeleisen eine große Menge an hervorragenden 5-Sterne Bewertungen erhalten.

Ganz besonders positiv kommt dort die hervorragende Antihaftbeschichtung an, die in der Tat überdurchschnittlich gut funktioniert. Auch der stabile Stand und die schöne Optik sorgen bei einigen Kunden für Pluspunkte. Und natürlich ist es das hervorragende Backergebnis, das die Kunden frohlocken lässt.

Denn am Ende kommt es natürlich maßgeblich darauf an, wie gut die Waffeln gelingen. Und in diesem Waffeleisen gelingen die Waffeln wirklich sehr gut. Wir zumindest können mit diesem Waffeleisen lange Serien von guten Waffeln am Stück backen, wobei die erste Waffe genauso gut wird, wie die letzte. Das ist ein wahres Vergnügen.

Wie fast immer gibt es allerdings auch etwas Kritik, die meistens zwei konkrete Punkte betrifft. Zum einen sind das die kleinen Spalten an der unteren Backfläche, in welchen sich überlaufender Teig ansammeln kann. Das würde die Reinigung erschweren, so einige Benutzer.

Zum anderen richtet sich die Kritik einiger Kundenrezensionen an den Griff, der im Betrieb zu heiß werden würde. In unseren Test bestätigte sich der letzte Punkt jedoch nicht. Wir konnten den Griff jederzeit ohne Topflappen bedienen. Bei uns wurde der Griff zwar etwas warm, aber zu keiner Zeit zu heiß.

Sale
Krups FDK 251 Waffeleisen, 850 Watt für Belgische Waffeln, schwarz - edelstahl*
  • Knusprige Waffeln im Handumdrehen zu jeder Gelegenheit
  • Antihaftbeschichtete Backflächen für eine einfache Reinigung, inklusive Backform für zwei Brüsseler/Belgische Waffeln
  • Wärmeisolierter Griff für eine sichere Handhabung
  • Netzkontrolleuchte rot und Temperaturkontrolleuchte grün
  • Lieferumfang: Krups FDK 251 Waffeleisen schwarz/edelstahl
Krups FDK 251 Waffeleisen
Krups FDK 251 Waffeleisen
9.375
Verarbeitung 10/10
    Handhabung 10/10
      Backergebnis 10/10
        Reinigung 9/10
          Positiv
          • Sehr gute Antihaftbeschichtung
          • Für krosse und fluffige Waffeln
          • Kabelaufwicklung
          • Schönes Design
          Negativ
          • Kleine Ritze, in der sich Teig sammeln kann

          2 Trackbacks / Pingbacks

          1. Antworten und Lösungen zu häufigen Fragen beim Waffel backen - Waffeleisen und Waffelautomaten
          2. So reinigst du dein Waffeleisen richtig - Waffeleisen und Waffelautomaten

          Kommentar hinterlassen

          E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


          *